Eigentlich beschäftigt sich zeckenhalsband.net mit Zeckenhalsbändern. Heute machen wir aber dank positiver Erfahrungen vieler Tierhalter (siehe z.B. Amazon Rezensionen) eine Ausnahme – Schließlich hält es ebenso Zecken und Ungeziefer fern.

tic clip Zeckenhalsband Katze

Anwendung

Das Anibio Tic Clip wird einfach an ein beliebiges Halsband Ihres Haustieres, normalerweise auf der Vorderseite, angebracht. Halsbänder sollten immer ein paar Fingerbreit Platz lassen, damit es nicht zu eng anliegt. Das Hilfsstück ist für Hunde und Katzen gleichermaßen geeignet. Die 2 Ringe haben ebenfalls wie der Clip selber eine energetische Wirkung, weshalb diese zu keiner Zeit entfernt werden sollten.

Problemlos kann der Schutz gegen Zecken und Flöhe bei Welpen und Jungtieren angebracht werden – Insektizide und Chemie Fehlanzeige! Ebenso ist das Metallstück wasserfest und wahrscheinlich auch sicher gegen Rost.

Obwohl kein Wirkstoff zum Einsatz kommt, empfiehlt der Hersteller für biologische Tierpflege Anibio das Wechseln des Tic Clips nach 2 Jahren. Zum Vergleich: Die meisten Zeckenhalsbänder wirken ca. 6 Monate.

Damit dass Tic Clip effektiv wirken kann, benötigt es bis zu 5 Tage Tragezeit. Danach muss es weiter von dem Hund oder der Katze getragen werden, kann am Abend über Nacht aber abgenommen werden. Womöglich könnte nachts das Rascheln des Metalls stören.

Wirkungsweise

Wie wirkt das Halsband keinen Wirkstoff enthält, der an die Haut abgegeben. Laut dem Hersteller hat der Tic Clip eine „energetisch aktivierte Schicht“, die die Zecken in die Schranken weist. Je nach Fell und Größe des Tieres sei die Wirkung unterschiedlich. Im Umkehrtext heißt das also, dass bei großen Hunden, Amibio sagt bei Hunden über 15 Kg, es weniger gut wirken könnte.

Was genau nun die Wirkung auslöst wird nicht ganz klar, hier hält man sich bedeckt. Die Amberdog Zeckenhalsbänder sollen ähnlich wirken, einige Halter verwenden sogar beides zur gleichen Zeit.